message in a bottle – an article for YOU.

Ich drücke meine vielleicht letzte Zigarette aus, starre abwesend auf den flimmernden Bildschirm und versuche krampfhaft letzte Worte für DICH zu finden.
Ich hätte dir noch so viel mit auf den Weg zu geben;
Doch ich bin schlicht weg wortlos – was selten der Fall ist.
Im Hintergrund läuft Musik, die mich an alte Pfaffi-Tage erinnern lässt.
Ich erwische mich dabei, über meine Wangen kullernde Tränchen aufzufangen.
Doch sie haben sich bereits verselbstständigt.

DU hast dich unverhofft in mein Leben geschlichen; plötzlich warst du da – und bist nun nicht mehr weg zu denken !

Es liegt wohl an unserem gemeinsamen Leidensweg -dem blanken Wahnsinn- der uns verbindet.
Zum Teil erschreckend, wie ähnlich wir uns sind!
Ich hätte mich in deinem Umfeld nicht wohler fühlen können.
In deiner Gegenwart ist es mir gelungen, graue Tage zu vergessen.
Du hast es geschafft, mich zum Lachen zu bringen, mein Leben zu bereichern…

Auch ich kann entgegnen, dass du einer von wenigen Menschen, auf diesem Planeten bist, von dem ich mich mehr als verstanden fühle.

Vor allem aber will ich dir danken; für die unglaublich schönen und witzigen Momente und deinem Vertrauen. Deinem Vertrauen, dich mir zu öffnen. Es ehrt mich, dass ich hinter deine perfekte Fassade blicken durfte – und glaub mir: das, was ich kennenlernen durfte, ist 1000fach interessanter und liebenswerter! Du bist einer von wenigen Menschen, die mich wirklich bewegt haben und dem ein sicherer Platz in meinem Herzchen gebührt.
Ich konnte deiner Person wirklich allerhand abgewinnen… . DANKE für ALLES.

Um so härter ist es, dich ziehen zu lassen und gemeinsame Tage als vergangen zu wissen .

Mein Fighter, es lässt sich nicht in Worte fassen, wie sehr du mir fehlen wirst!
Ich wünsche mir nichts mehr, als dass du deinen Weg findest und glücklich wirst !

Sei dir bewusst, dass ich für dich da sein werde, wenn du mich brauchst.

Abschied fiel mir noch nie leicht, aber deiner tangiert mich ganz besonders.

Ade.

 

♥. dein Söckchen.

Ps. Ich bin stolz auf dich.

4 Responses to message in a bottle – an article for YOU.

  1. Angelus says:

    So schön Du Deine Worte auch gewählt hast und ich Dir von Herzen wünsche, dass für Dich alles schön wird, umso mehr schmerzt es mich, dies zu lesen und das Lied zu hören. Das zieht mich ganz schön runter :`(
    Es erinnert mich einfach zu sehr an Marleen.

    weinende Grüße Angelus

  2. Lotte says:

    Mit dem Unterschied, dass ich diese Zeilen nicht aus Gründen der Liebe zum anderen Geschlecht, sondern aus Liebe zum Menschen schrieb!

    Keep your head up! Kein Mensch ist es Wert sich hängen zu lassen! Love yourself!

  3. Yvi says:

    Mich macht es auch traurig und ich beginne zu erahnen, was ich verpasst habe, diesen lieben Menschen nicht besser kennengelernt zu haben. Ich hoffe auch auf ein Wiedersehen!!!
    Du hast als schwachen Trost noch uns! Mich bald mehr, versprochen!!! LG an alle!

  4. r.s. says:

    Egal aus welchen Gründen die Worte geschrieben wurden, ob aus Liebe zum anderen Geschlecht oder aus Liebe zur Menschheit, sie gehen unter die Haut. Und nicht nur das. Auch ich bin so stolz auf einen von euch, der es mir erlaubt hat, hinter seine Fassade zu schauen, die nach außen immer perfekt war, und ihn auf seinem Weg zu begleiten und das auch weiterhin zu dürfen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dies nicht immer einfach war und ich weiß nicht, ob ich den Mut dazu gehabt hätte, das alles so durchzuziehen wie ihr das geschafft habt und vorallem so offen und ehrlich mit dem Ganzen umzugehen.
    Dafür ziehe ich aus Respekt vor Euch immer wieder den Hut. Ihr könnt auf euch selber total stolz sein.
    Eins steht für mich fest, in dieser Zeit lernt man die wahren Freunde und die Partner neu und ganz anders kennen. Ich werde immer für den einen von euch da sein, an seiner Seite sein und ihm Kraft geben den Weg weiter zu meistern – wer gemeint ist, weiß es beim Lesen –
    Und euch allen – vorallem euch beiden – wünsche ich alles liebe und gute auf eurem weiteren gemeinsamen Weg. Ihr werdet ihn meistern, da ihr schon ein ganz schweres Stück gemeinsam geschafft habt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Facebook